Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Apr
8
Mo
EINSATZ UND METHODEN FÜR AUGMENTED UND MIXED REALITY IM INDUSTRIELLEN UMFELD @ Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Apr 8 um 17:30 – 19:00
REFERENT: Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck | Leitung Virtual Automation Lab, Fakultät Maschinenbau, Hochschule Esslingen Auf Basis eines cloudbasierten Ansatzes wird der Digitale Zwilling als „Digital Twin as a Service“ präsentiert und verschiedene Anwendungsgebiete von der Ausbildung bis hin zum industriellen Einsatz vorgestellt.
Jun
7
Fr
Lunch & Learn 2019 @ Hochschule Aalen
Jun 7 um 10:00 – Jul 19 um 15:00

Flyer Lunch & Learn 2019

Die Begriffe Digitalisierung und Industrie 4.0 beschreiben den initiierten Wandel in den Wirtschaftszweigen verarbeitendes Gewerbe, Handwerk und Dienstleistungen. Dies impliziert für
die Unternehmen Chancen und Risiken. Die Mitarbeiter des Zentrums Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen erfassen den Bedarf der regionalen Wirtschaft und übernehmen die Beratung und Sensibilisierung von Unternehmen und die Durchführung bilateraler Umsetzungsprojekte in Kooperation mit den Firmen. Das Weiterbildungsangebot „Lunch & Learn“ wendet sich an Vertreter / innen von Industrieunternehmen, die in einem kompakten Workshop mit viel Praxis einen fundierten Überblick zum Thema Industrie 4.0 gewinnen wollen.

Jul
3
Mi
4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge @ Hochschule Esslingen, Flandernstraße 101, 73732 Esslingen; Workshop: Konferenzraum (1. OG), Forum: Aula und Foyer
Jul 3 um 9:00 – 19:00

Innovationen vieler Produkte werden heute durch Software und Vernetzung voran getrieben. Produkte werden »dynamisch« – neue Software implementiert neue Funktionalitäten innerhalb von Sekunden. Betriebsdaten unterstützen Produktverbesserungen und ermöglichen neue Leistungen, aber fordern auch neue Infra- strukturen. Es gilt dabei, Mehrwerte für den Kunden zu schaffen, nicht nur durch Teile und Funktionalitäten des Produkts selbst, sondern beispielsweise auch durch innovative Services bei Betriebs- unterstützung, Störungsbeseitigung und Einsatzoptimierung von Produkten und Produktionssystemen.

Apr
8
Mo
EINSATZ UND METHODEN FÜR AUGMENTED UND MIXED REALITY IM INDUSTRIELLEN UMFELD @ Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Apr 8 um 17:30 – 19:00

REFERENT: Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck | Leitung Virtual Automation Lab, Fakultät Maschinenbau, Hochschule Esslingen
Auf Basis eines cloudbasierten Ansatzes wird der Digitale Zwilling als „Digital Twin as a Service“ präsentiert und verschiedene Anwendungsgebiete von der Ausbildung bis hin zum industriellen Einsatz vorgestellt.

Jun
7
Fr
Lunch & Learn 2019 @ Hochschule Aalen
Jun 7 um 10:00 – Jul 19 um 15:00

Flyer Lunch & Learn 2019

Die Begriffe Digitalisierung und Industrie 4.0 beschreiben den initiierten Wandel in den Wirtschaftszweigen verarbeitendes Gewerbe, Handwerk und Dienstleistungen. Dies impliziert für
die Unternehmen Chancen und Risiken. Die Mitarbeiter des Zentrums Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen erfassen den Bedarf der regionalen Wirtschaft und übernehmen die Beratung und Sensibilisierung von Unternehmen und die Durchführung bilateraler Umsetzungsprojekte in Kooperation mit den Firmen. Das Weiterbildungsangebot „Lunch & Learn“ wendet sich an Vertreter / innen von Industrieunternehmen, die in einem kompakten Workshop mit viel Praxis einen fundierten Überblick zum Thema Industrie 4.0 gewinnen wollen.

Jul
3
Mi
4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge @ Hochschule Esslingen, Flandernstraße 101, 73732 Esslingen; Workshop: Konferenzraum (1. OG), Forum: Aula und Foyer
Jul 3 um 9:00 – 19:00

Innovationen vieler Produkte werden heute durch Software und Vernetzung voran getrieben. Produkte werden »dynamisch« – neue Software implementiert neue Funktionalitäten innerhalb von Sekunden. Betriebsdaten unterstützen Produktverbesserungen und ermöglichen neue Leistungen, aber fordern auch neue Infra- strukturen. Es gilt dabei, Mehrwerte für den Kunden zu schaffen, nicht nur durch Teile und Funktionalitäten des Produkts selbst, sondern beispielsweise auch durch innovative Services bei Betriebs- unterstützung, Störungsbeseitigung und Einsatzoptimierung von Produkten und Produktionssystemen.