Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Sep
11
Mi
Netzwerktreffen Allianz Industrie 4.0 »Künstliche Intelligenz in der Produktion« @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Sep 11 um 9:30 – 16:00
Thema Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und beeinflusst Industrie, Politik und Gesellschaft gleichermaßen. Zwischen Algorithmen und Science-Fiction fragen sich produzierende Unternehmen, welche Relevanz Künstliche Intelligenz (KI) für sie hat und wie erste Schritte für eine anwendungsorientierte Umsetzung aussehen können. Mit Ihren Transferangeboten und -aktivitäten unterstützen Sie die Industrie maßgeblich bei der erfolgreichen Umsetzung von KI-Anwendungen in den Unternehmen. Mit unserem Networking-Event „Künstliche Intelligenz in der Produktion“ möchten wir Ihnen nun die Gelegenheit bieten, sich zum Thema auszutauschen. Gleichzeitig möchten wir Ihnen neue Impulse und Anregungen für Ihre Veranstaltungen und Gespräche mit Industrieunternehmen mitgeben. Daher laden wir Sie herzlich zu unserem Networking-Event „Künstliche Intelligenz in der Produktion“ ein. Die Veranstaltung findet Bitte melden Sie sich bis spätestens 6. September per E-Mail unter info@i40-bw.de an. 2019-09-11_KI_Netzwerktreffen Allianz Industrie 4.0  
Okt
14
Mo
IntelliGuide, eine Innovative Mensch-Maschine-Interface Lösungen mit Maschine Learning @ HS Aalen
Okt 14 um 17:30 – 19:00

Referent: Manuel Friebolin, Product Development Panel Dividing und Entwickler und Projektleiter von “intelliGuide”, Homag Plattenaufteiltechnik GmbH

Kaum eine technologische Entwicklung verändert aktuell unser Leben, Arbeiten und Denken so sehr wie die Digitalisierung. Dabei sind intelligente Assistenzsysteme bereits im Alltag zu unserem stetigen Wegbegleiter geworden. Gleichwohl stehen wir noch am Anfang dieser Entwicklung, dies trägt jedoch bereits heute grundlegend zur Transformation unseres Verhältnisses zur Maschinen Bedienung bei.
Der Mensch rückt in den Mittelpunkt der Mensch- Maschine-Interaktion (MMI). Anstatt starre Vorgaben zu machen, passen sich lernfähige Maschinen zunehmend an die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Menschen an. IntelliGuide ist solch ein System, welches den
Plattenzuschnitt weltweit revolutioniert hat, indem die Plattenaufteilanlage sich den Handlungen des Bedieners anpasst und ihm eindeutige Informationen im Handlingsbereich anzeigt. Dabei spielt intelligente Bildverarbeitung und neuste Visualisierungstechnik eine große Rolle.

Manuel Friebolin, Entwickler und Projektleiter von „intelliGuide“ wird in einem spannenden Vortrag, vom Grundgedanken, über die technischen Herausforderungen bis zum fertigen Produkt berichten und einen Ausblick in die Zukunft der Maschinenbedienerführung geben.

„Die Maschinenbedienung „IntelliGuide“ von Homag ist ein Beispiel für den Einsatz von Machine Learning in der Industrie. Das System reagiert auf Aktionen des Bedieners, erkennt unterschiedliche Bauteile und gibt konkrete Handlungsaufforderungen.“ Diese Formulierung und den Hinweis zum Video finden Sie in folgendem Artikel: https://www.bigdata-insider.de/kuenstliche-intelligenz-ki-einfach-erklaert-beispiele-anwendungen-a-839692/?cmp=nl-274&uuid=9B2EE1A5-150D-4B09-AB95EC00024BF3AC
Das Video finden Sie auch unter YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=QBZU6eiyiVo

Nov
11
Mo
Optische Inspektion von Werkteilen basierend auf künstlicher Intelligenz @ Hochschule Aalen
Nov 11 um 17:30 – 19:00

Referent: Carsten Schuf und Florian Schmid, Abteilung künstliche Intelligenz, Plan B. GmbH

PlanB. forscht im Bereich der leistungsfähigen Bildverarbeitung basierend auf Künstlicher Intelligenz mit dem Ziel Fehler an Werkstückoberflächen zu erkennen und zu klassifizieren. Anhand eines mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten Prüfroboters bringt PlanB. Digitalisierung aus den Bereichen Industrie 4.0 und Smart Products in die Hochschule Aalen. Relevante Daten werden in einen zentralen Datenpool übermitteln. Speziell aufbereitete Prüfergebnisse werden in Echtzeit an die Produktion weitergegeben und ermöglichen Trendverfolgung und kontinuierliche Optimierung der Qualität mit dem Ziel der Ausschussminimierung.

Dez
4
Mi
I4.0 leadership witout KI Leadership- Podiumsdiskussion „5 Jahre Industriedialog Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen @ Hochschule Aalen
Dez 4 um 18:15 – 19:45

Referent:
Roderich Kiesewetter, Mitglied des Deutschen Bundestages
Eric Salewyn, Abteilungsleiter Autonome Fahrzeuge und Mobilitätsprojekte, Daimler AG
Dr. Günther Welsch, Abteilungsleiter KT, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Alexander Britz, Leiter Geschäftsbereich digitale Business Transformation & künstliche Intelligenz, Microsoft Deutschland

Moderation:
Prof. Dr. Axel Zimmermann, Heiko Rössel?

Welche Rolle sollen intelligente Systeme künftig im Alltag spielen? Wie weit ist die Entwicklung autonom fahrender Fahrzeuge vorangeschritten und was bedeutet das für unsere persönliche Autonomie? Welche Chancen und Risiken birgt künstliche Intelligenz?

So wie die digitalen Computer der frühen Generation durch Weiterentwicklungen zum Personal-Computer und zum Smartphone ihren eigentlichen dynamischen Charakter entfalteten, so zeigten die Tendenzen in der künstlichen Intelligenz, dass sie Staaten, Gesellschaft und Unternehmen nachhaltig beeinflussen wird.

Vor diesem Hintergrund diskutieren am 4.Dezember 2019 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft miteinander. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Aula.

Anlass ist das 5 jährige Bestehen der Vortragsreihe „Industriedialog Industrie 4.0“ der Hochschule Aalen.

Sep
11
Mi
Netzwerktreffen Allianz Industrie 4.0 »Künstliche Intelligenz in der Produktion« @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Sep 11 um 9:30 – 16:00

Thema Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und beeinflusst Industrie, Politik und Gesellschaft gleichermaßen. Zwischen Algorithmen und Science-Fiction fragen sich produzierende Unternehmen, welche Relevanz Künstliche Intelligenz (KI) für sie hat und wie erste Schritte für eine anwendungsorientierte Umsetzung aussehen können.
Mit Ihren Transferangeboten und -aktivitäten unterstützen Sie die Industrie maßgeblich bei der erfolgreichen Umsetzung von KI-Anwendungen in den Unternehmen. Mit unserem Networking-Event „Künstliche Intelligenz in der Produktion“ möchten wir Ihnen nun die Gelegenheit bieten, sich zum Thema auszutauschen. Gleichzeitig möchten wir Ihnen neue Impulse und Anregungen für Ihre Veranstaltungen und Gespräche mit Industrieunternehmen mitgeben.
Daher laden wir Sie herzlich zu unserem Networking-Event „Künstliche Intelligenz in der Produktion“ ein.
Die Veranstaltung findet

Bitte melden Sie sich bis spätestens 6. September per E-Mail unter info@i40-bw.de an.

2019-09-11_KI_Netzwerktreffen Allianz Industrie 4.0

 

Okt
14
Mo
IntelliGuide, eine Innovative Mensch-Maschine-Interface Lösungen mit Maschine Learning @ HS Aalen
Okt 14 um 17:30 – 19:00

Referent: Manuel Friebolin, Product Development Panel Dividing und Entwickler und Projektleiter von “intelliGuide”, Homag Plattenaufteiltechnik GmbH

Kaum eine technologische Entwicklung verändert aktuell unser Leben, Arbeiten und Denken so sehr wie die Digitalisierung. Dabei sind intelligente Assistenzsysteme bereits im Alltag zu unserem stetigen Wegbegleiter geworden. Gleichwohl stehen wir noch am Anfang dieser Entwicklung, dies trägt jedoch bereits heute grundlegend zur Transformation unseres Verhältnisses zur Maschinen Bedienung bei.
Der Mensch rückt in den Mittelpunkt der Mensch- Maschine-Interaktion (MMI). Anstatt starre Vorgaben zu machen, passen sich lernfähige Maschinen zunehmend an die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Menschen an. IntelliGuide ist solch ein System, welches den
Plattenzuschnitt weltweit revolutioniert hat, indem die Plattenaufteilanlage sich den Handlungen des Bedieners anpasst und ihm eindeutige Informationen im Handlingsbereich anzeigt. Dabei spielt intelligente Bildverarbeitung und neuste Visualisierungstechnik eine große Rolle.

Manuel Friebolin, Entwickler und Projektleiter von „intelliGuide“ wird in einem spannenden Vortrag, vom Grundgedanken, über die technischen Herausforderungen bis zum fertigen Produkt berichten und einen Ausblick in die Zukunft der Maschinenbedienerführung geben.

„Die Maschinenbedienung „IntelliGuide“ von Homag ist ein Beispiel für den Einsatz von Machine Learning in der Industrie. Das System reagiert auf Aktionen des Bedieners, erkennt unterschiedliche Bauteile und gibt konkrete Handlungsaufforderungen.“ Diese Formulierung und den Hinweis zum Video finden Sie in folgendem Artikel: https://www.bigdata-insider.de/kuenstliche-intelligenz-ki-einfach-erklaert-beispiele-anwendungen-a-839692/?cmp=nl-274&uuid=9B2EE1A5-150D-4B09-AB95EC00024BF3AC
Das Video finden Sie auch unter YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=QBZU6eiyiVo

Nov
11
Mo
Optische Inspektion von Werkteilen basierend auf künstlicher Intelligenz @ Hochschule Aalen
Nov 11 um 17:30 – 19:00

Referent: Carsten Schuf und Florian Schmid, Abteilung künstliche Intelligenz, Plan B. GmbH

PlanB. forscht im Bereich der leistungsfähigen Bildverarbeitung basierend auf Künstlicher Intelligenz mit dem Ziel Fehler an Werkstückoberflächen zu erkennen und zu klassifizieren. Anhand eines mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten Prüfroboters bringt PlanB. Digitalisierung aus den Bereichen Industrie 4.0 und Smart Products in die Hochschule Aalen. Relevante Daten werden in einen zentralen Datenpool übermitteln. Speziell aufbereitete Prüfergebnisse werden in Echtzeit an die Produktion weitergegeben und ermöglichen Trendverfolgung und kontinuierliche Optimierung der Qualität mit dem Ziel der Ausschussminimierung.

Dez
4
Mi
I4.0 leadership witout KI Leadership- Podiumsdiskussion „5 Jahre Industriedialog Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen @ Hochschule Aalen
Dez 4 um 18:15 – 19:45

Referent:
Roderich Kiesewetter, Mitglied des Deutschen Bundestages
Eric Salewyn, Abteilungsleiter Autonome Fahrzeuge und Mobilitätsprojekte, Daimler AG
Dr. Günther Welsch, Abteilungsleiter KT, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Alexander Britz, Leiter Geschäftsbereich digitale Business Transformation & künstliche Intelligenz, Microsoft Deutschland

Moderation:
Prof. Dr. Axel Zimmermann, Heiko Rössel?

Welche Rolle sollen intelligente Systeme künftig im Alltag spielen? Wie weit ist die Entwicklung autonom fahrender Fahrzeuge vorangeschritten und was bedeutet das für unsere persönliche Autonomie? Welche Chancen und Risiken birgt künstliche Intelligenz?

So wie die digitalen Computer der frühen Generation durch Weiterentwicklungen zum Personal-Computer und zum Smartphone ihren eigentlichen dynamischen Charakter entfalteten, so zeigten die Tendenzen in der künstlichen Intelligenz, dass sie Staaten, Gesellschaft und Unternehmen nachhaltig beeinflussen wird.

Vor diesem Hintergrund diskutieren am 4.Dezember 2019 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft miteinander. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Aula.

Anlass ist das 5 jährige Bestehen der Vortragsreihe „Industriedialog Industrie 4.0“ der Hochschule Aalen.