Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Mrz
31
Di
Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg 2020 @ IHK Region Stuttgart
Mrz 31 um 10:00 – 17:00
Industrie 4.0 in BW – „Menschen, Maschinen, Mehrwerte“ Baden-Württemberg und insbesondere die Region Stuttgart haben eine starke, innovative und international beachtete Industrie über alle Größenordnungen und viele Branchen hinweg. Die enormen Veränderungen durch die Digitalisierung stellen jede Unternehmen vor spezifische Herausforderungen, eröffnen aber auch kaum abschätzbare Chancen. Dabei ist „Industrie 4.0“ kein Selbstzweck. Im Mittelpunkt der Entwicklungen steht der Mensch. Maschinen smart zu machen, zu vernetzen und damit Produktionsabläufe zu optimieren aber auch innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, schafft Mehrwerte. Das sind die Grund-voraussetzungen, um auf dem Weltmarkt weiterhin Konkurrenzfähig zu sein und den Wohlstand Baden-Württembergs zum Nutzen aller zu sichern. Um die Unternehmen und Menschen bei diesen Entwicklungen zu unterstützen, wurde in einer richtungsweisenden Kooperation zwischen der Plattform Industrie 4.0, der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und der IHK Region Stuttgart – und seit diesem Jahr dem VDI Landesverband Baden-Württemberg – ein gemeinsamer Industrie 4.0–Tag Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Was erwartet die Teilnehmer? – Einschätzungen, Erfahrungen und Expertenwissen von Taktgebern für das Thema Industrie 4.0 weltweit – Exklusive Informationen und Ergebnisse aus Arbeitsgruppen der Plattform Industrie 4.0 – Impulse aus der angewandten Forschung, aktuelle Praxisbeispiele und anwendungsorientierte – Handlungsempfehlungen – Direkter Austausch mit Referenten und Teilnehmern – Begleitende Fachausstellung mit Schwerpunkt auf Startups – Ein spannendes Podiumsgespräch zum Thema „KI – Chancen und – Risiken für die baden-württembergische Industrie“Weitere Details zum Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg 2019 können Sie dem Flyer entnehmen. Hier gehts zur Anmeldung
Mai
4
Mo
Digitalgipfel 2020 – Wirtschaft 4.0 BW @ Porsche-Arena
Mai 4 um 9:00 – 17:00

Nach dem Erfolg des Digitalgipfels 2019 – mit dem Schwerpunktthema „Künstliche Intelligenz made in BW“ und Impulsen von KI-Experten wie Prof. Dr. Cédric Villani und Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber – geht die Veranstaltung im Jahr 2020 einen Schritt weiter und in die Stuttgarter Porsche-Arena.

Dort erwartet die rund 2.000 Teilnehmer mehr Raum für:

  • die neuesten Trends zum Thema Digitalisierung
  • die Präsentation der vielversprechendsten digitalen Zukunftstechnologien
  • praktische Anwendungsbeispiele und einen Erfahrungsaustausch zwischen Digitalisierung-Einsteigern und -Vorreitern
  • passgenaues und unkompliziertes Networking aller Teilnehmenden aus Wirtschaft, Politik und Forschung
  • mehr Bühnen und noch individuellere Vorträge hochkarätiger Speaker
  • ein vielfältiges Programm, das Sie bedürfnis- und praxisorientiert in die digitale Zukunft führt.
Mrz
31
Di
Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg 2020 @ IHK Region Stuttgart
Mrz 31 um 10:00 – 17:00

Industrie 4.0 in BW – „Menschen, Maschinen, Mehrwerte“

Baden-Württemberg und insbesondere die Region Stuttgart haben eine starke, innovative und international beachtete Industrie über alle Größenordnungen und viele Branchen hinweg. Die enormen Veränderungen durch die Digitalisierung stellen jede Unternehmen vor spezifische Herausforderungen, eröffnen aber auch kaum abschätzbare Chancen.

Dabei ist „Industrie 4.0“ kein Selbstzweck. Im Mittelpunkt der Entwicklungen steht der Mensch. Maschinen smart zu machen, zu vernetzen und damit Produktionsabläufe zu optimieren aber auch innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, schafft Mehrwerte. Das sind die Grund-voraussetzungen, um auf dem Weltmarkt weiterhin Konkurrenzfähig zu sein und den Wohlstand Baden-Württembergs zum Nutzen aller zu sichern.

Um die Unternehmen und Menschen bei diesen Entwicklungen zu unterstützen, wurde in einer richtungsweisenden Kooperation zwischen der Plattform Industrie 4.0, der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und der IHK Region Stuttgart – und seit diesem Jahr dem VDI Landesverband Baden-Württemberg – ein gemeinsamer Industrie 4.0–Tag Baden-Württemberg ins Leben gerufen.

Was erwartet die Teilnehmer?
– Einschätzungen, Erfahrungen und Expertenwissen von Taktgebern für das Thema Industrie 4.0 weltweit
– Exklusive Informationen und Ergebnisse aus Arbeitsgruppen der Plattform Industrie 4.0
– Impulse aus der angewandten Forschung, aktuelle Praxisbeispiele und anwendungsorientierte
– Handlungsempfehlungen
– Direkter Austausch mit Referenten und Teilnehmern
– Begleitende Fachausstellung mit Schwerpunkt auf Startups
– Ein spannendes Podiumsgespräch zum Thema „KI – Chancen und
– Risiken für die baden-württembergische Industrie“Weitere Details zum Industrie 4.0-Tag Baden-Württemberg 2019 können Sie dem Flyer entnehmen.

Hier gehts zur Anmeldung

Mai
4
Mo
Digitalgipfel 2020 – Wirtschaft 4.0 BW @ Porsche-Arena
Mai 4 um 9:00 – 17:00

Nach dem Erfolg des Digitalgipfels 2019 – mit dem Schwerpunktthema „Künstliche Intelligenz made in BW“ und Impulsen von KI-Experten wie Prof. Dr. Cédric Villani und Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber – geht die Veranstaltung im Jahr 2020 einen Schritt weiter und in die Stuttgarter Porsche-Arena.

Dort erwartet die rund 2.000 Teilnehmer mehr Raum für:

  • die neuesten Trends zum Thema Digitalisierung
  • die Präsentation der vielversprechendsten digitalen Zukunftstechnologien
  • praktische Anwendungsbeispiele und einen Erfahrungsaustausch zwischen Digitalisierung-Einsteigern und -Vorreitern
  • passgenaues und unkompliziertes Networking aller Teilnehmenden aus Wirtschaft, Politik und Forschung
  • mehr Bühnen und noch individuellere Vorträge hochkarätiger Speaker
  • ein vielfältiges Programm, das Sie bedürfnis- und praxisorientiert in die digitale Zukunft führt.