Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Bei Interesse an einer Veranstaltung: Bitte prüfen Sie aufgrund der Corona-Situation die Aktualität des eingetragenen Events.

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Nov
11
Mo
Optische Inspektion von Werkteilen basierend auf künstlicher Intelligenz @ Hochschule Aalen
Nov 11 um 17:30 – 19:00
Referent: Carsten Schuf und Florian Schmid, Abteilung künstliche Intelligenz, Plan B. GmbH PlanB. forscht im Bereich der leistungsfähigen Bildverarbeitung basierend auf Künstlicher Intelligenz mit dem Ziel Fehler an Werkstückoberflächen zu erkennen und zu klassifizieren. Anhand eines mit Künstlicher Intelligenz ausgestatteten Prüfroboters bringt PlanB. Digitalisierung aus den Bereichen Industrie 4.0 und Smart Products in die Hochschule Aalen. Relevante Daten werden in einen zentralen Datenpool übermitteln. Speziell aufbereitete Prüfergebnisse werden in Echtzeit an die Produktion weitergegeben und ermöglichen Trendverfolgung und kontinuierliche Optimierung der Qualität mit dem Ziel der Ausschussminimierung.
Nov
18
Mo
5 Jahre Allianz Industrie 4.0 @ Neues Schloss/Wirtschaftsministerium, Stuttgart
Nov 18 um 9:00 – 14:30
Nov
20
Mi
Fachtagung Industrie 4.0 und das Internet of Things @ Technische Akademie Esslingen e.V.
Nov 20 – Nov 21 ganztägig

Für Unternehmen sind Changemanagement und Transformation in die Digitalisierung ebenso wichtig wie Industrie 4.0 und IoT-Fachexpertise. Zukunftsfelder der KI, der Cyber Security, der Big Data, der digitalen Arbeitswelt u.v.m. sind Themenschwerpunkte der diesjährigen Fachtagung.Best Practices, aber auch Lerneffekte aus Bad Practices geben Anregungen, sind Leitschnur und Motivation.

 

Nov
22
Fr
Symposium „Leadership in a Digital World“ @ Haus der Wirtschaft
Nov 22 ganztägig

Die digitale Transformation beeinflusst die Anforderungen an zukünftige Führung und Arbeitsgestaltung: Sie führt weg vom reinen Managen und Umsetzen von Prozessen hin zum Entwickeln einer Zukunftsvision und der Zusammenarbeit in virtuellen Teams in neuen Arbeitsumgebungen. Die Forschung zu den Zusammenhängen von digitaler Transformation, Führung und Arbeitsgestaltung steht trotz der enormen Relevanz noch am Anfang.

Nov
27
Mi
IT-Mittelstandstag 2019 (am Campus Flandernstraße) @ Campus Flandernstraße - Aula und Foyer
Nov 27 um 11:00 – 15:00

Etwa 50 kleine und mittlere Unternehmen(KMUs) der IT-Branche aus dem Großraum Stuttgart werden beim IT-Mittelstandstag 2019 wieder die Gelegenheit haben, zu Gast bei der Fakultät Informationstechnik der Hochschule Esslingen am Campus Flandernstraße zu sein.

Referent/in: Über 50 mittelständische Unternehmen aus der IT-Branche präsentieren sich an ihren Standplätzen.

Zielgruppe: Studierende der Studiengänge Softwaretechnik und Medieninformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik

Dez
4
Mi
I4.0 leadership witout KI Leadership- Podiumsdiskussion „5 Jahre Industriedialog Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen @ Hochschule Aalen
Dez 4 um 18:15 – 19:45

Referent:
Roderich Kiesewetter, Mitglied des Deutschen Bundestages
Eric Salewyn, Abteilungsleiter Autonome Fahrzeuge und Mobilitätsprojekte, Daimler AG
Dr. Günther Welsch, Abteilungsleiter KT, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Alexander Britz, Leiter Geschäftsbereich digitale Business Transformation & künstliche Intelligenz, Microsoft Deutschland

Moderation:
Prof. Dr. Axel Zimmermann, Heiko Rössel?

Welche Rolle sollen intelligente Systeme künftig im Alltag spielen? Wie weit ist die Entwicklung autonom fahrender Fahrzeuge vorangeschritten und was bedeutet das für unsere persönliche Autonomie? Welche Chancen und Risiken birgt künstliche Intelligenz?

So wie die digitalen Computer der frühen Generation durch Weiterentwicklungen zum Personal-Computer und zum Smartphone ihren eigentlichen dynamischen Charakter entfalteten, so zeigten die Tendenzen in der künstlichen Intelligenz, dass sie Staaten, Gesellschaft und Unternehmen nachhaltig beeinflussen wird.

Vor diesem Hintergrund diskutieren am 4.Dezember 2019 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft miteinander. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Aula.

Anlass ist das 5 jährige Bestehen der Vortragsreihe „Industriedialog Industrie 4.0“ der Hochschule Aalen.

Jan
29
Mi
Sondertermin des Arbeitskreises „4.0 im Werkzeugbau“ auf der Messe Stuttgart @ Landesmesse Stuttgart GmbH
Jan 29 um 9:00 – 15:00

Vorstellung des neuen «Anwendungslabors Industrie 4.0» der TU Deggendorf: gezeigt werden Forschungsfelder und Projekte zum Thema durchgängige Digitalisierung im Werkzeug- und Formenbau

Agenda:

9.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer
9.30 Uhr: Beginn des Arbeitskreises
15.00 Uhr: geplantes Ende der Veranstaltung

Themen:

  • Chancen der Branche im Wandel und Risiken herkömmlicher Optimierungsansätze
  • Recherche: ein aktueller Marktspiegel auf Basis aggregierter Daten
  • Der Prozessansatz: Klassifizierungsmodell und Rezepte für Automatisierung
  • Praktische Anwendungen aus dem Labor der TH Deggendorf
    – Online Mikroskopie und Hartmetallbearbeitung
    – Vision Robotik und Logistik in der Unikatfertigung
    –“Silicon Valley Pitch“ an der Santa Clara University
  • Maschinendatenmanagement: Multiple Daten und deren Auswertung zur gezielten Prozessoptimierung
  • Chancen und Risiken durchgängiger Digitalisierung im Werkzeug- und Formenbau anhand eines Beispielprojekts
  • Diskussion: Virtuelle Führung – Augmented Reality

Teilnahmegebühr: 190,– Euro
Mitglieder und Partner des VDWF: 90,– Euro

Open Lab: Digital Business und Künstliche Intelligenz @ IAT Universität Stuttgart
Jan 29 um 15:30 – 17:30

Digital Business und Künstliche Intelligenz

Unternehmen können die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) auf vielfältige Weise gewinnbringend einsetzen. Aber wie gelingt ein passgenauer Einsatz fürs eigene Unternehmen? Das Fraunhofer IAO bietet im Rahmen des Open Labs einen Überblick über unternehmensnahe Arbeiten und Forschungsprojekte zum Thema KI.

Welche neuen Anwendungen sind für das eigene Unternehmen relevant und wie können entsprechende Lösungen umgesetzt werden? Das Open Lab zielt darauf ab, dass Teilnehmende diese Fragen für sich beantworten können. Im Rahmen einer Präsentation, Diskussion und verschiedenen Demonstrationen werden KI und neue Digitalisierungslösungen greifbar.

Die Themen im Überblick:

  • Vortrag: »Künstliche Intelligenz als Chance für neue Arbeitsweisen und Prozesse in Unternehmen«
  • Beispiele und Demonstrationen aus unserer Projektarbeit:
    – Digitale Assistenten und Chatbots
    – Texterkennung und Automatisierung in der Kundenkommunikation
    – KI-gestützter Expertenarbeitsplatz
    – Smart Services und Products, Internet of Things
    – IT und KI für das E-Flottenmanagement
  • Fragen und Themen aus dem Kreis der Teilnehmenden und Diskussion
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Fraunhofer und dem Bereich Digital Business
  • Networking

https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0153C49127DF90C55AA7FE4&event=0xE3026E811D6A415A95755F836BA20417

 

11 Mo
Ganztägig
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
17:30 Optische Inspektion von Werkteilen basierend auf künstlicher Intelligenz @ Hochschule Aalen
Optische Inspektion von Werkteilen basierend auf künstlicher Intelligenz @ Hochschule Aalen
Nov 11 um 17:30 – 19:00
Referent: Carsten Schuf und Florian Schmid, Abteilung künstliche Intelligenz, Plan B. GmbH PlanB. forscht im Bereich der leistungsfähigen Bildverarbeitung basierend auf Künstlicher Intelligenz mit dem Ziel Fehler an Werkstückoberflächen zu erkennen und zu klassifizieren. Anhand[...]