Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Bei Interesse an einer Veranstaltung: Bitte prüfen Sie aufgrund der Corona-Situation die Aktualität des eingetragenen Events.

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Mrz
2
Mo
Open Innovation Kongress Baden-Württemberg – Stuttgart @ Haus der Wirtschaft Stuttgart
Mrz 2 ganztägig
Globale Veränderungen, der weltweite Wissenszuwachs und die Digitalisierung der Wirtschaft lassen erwarten, dass die Bedeutung von Innovationen weiter deutlich ansteigen wird. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie Innovationsprozesse organisiert und weiterentwickelt werden können, um im Wettbewerb auch künftig erfolgreich zu sein. „Open Innovation“ ist in diesem Zusammenhang ein Schlüsselwort, das zahlreiche Strategiediskussionen prägt. Offenheit, Kooperationsbereitschaft und die Beteiligung an geeigneten Netzwerken gelten bei vielen als entscheidende Faktoren für künftige Innovationserfolge. Damit sollen externes Wissen und neue Ideen auch von Dritten optimal genutzt werden, Forschungsergebnisse sollen noch schneller in Wertschöpfung umgesetzt werden und Kundenwünsche sollen bestmöglich erfüllt werden. Vor diesem Hintergrund müssen sich Unternehmen heute damit beschäftigen, wie sie innovationsfähig bleiben oder wie sie ihre Innovationskraft noch weiter ausbauen können. Welche Möglichkeiten, aber auch welche Herausforderungen mit „Open Innovation“ verbunden sind, – dies wollen wir KMUs in Baden-Württemberg näher bringen. Aus diesem Grund veranstalten das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und die Steinbeis 2i GmbH / Steinbeis-Europa-Zentrum gemeinsam den 5. Open-Innovation Kongress Baden-Württemberg “Open Innovation – So spielen Sie mit” am 2. März 2020 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.
Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020 @ Haus der Wirtschaft
Mrz 2 um 9:30 – 17:00

Spielen Sie mit beim deutschlandweit größten Open Innovation Event, dem Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020, und werden Sie zum zukünftigen Player in OI-Prozessen!

Freuen Sie sich auf unsere Keynote Speaker Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Ernst Messerschmid, Astronaut und emeritierter Professor des Instituts für Raumfahrtsysteme (IRS) der Universität Stuttgart, und Prof. Dr. Stefanie Barz, Professorin für Quantum Information & Technologie der Universität Stuttgart. Erik Gatenholm, CEO des schwedischen Bioprinting Unternehmens CELLINK, spricht über den 3D-Druck von menschlichen Zellen und Organen.

Lernen Sie neue OI-Ansätze aus der Praxis kennen und bringen Sie Ihr Unternehmen mit neuen OI-Ideen voran! Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referentinnen und Referenten aus den Bereichen eHealth, Raumfahrt und Automotive, Künstliche Intelligenz, IoT und industrielle Technologien, Smart City und erhalten Sie neue Impulse für Kooperationen und Geschäftsmodelle.

Der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020 bietet über einen ganzen Tag Chancen zum Netzwerken, Diskutieren und Kontakt zu Expertinnen und Experten. Erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie einen erfolgreichen Hackathon durchführen können und wie Reverse Mentoring von jungen Innovatorinnen und Innovatoren im Bereich Open Innovation funktionieren kann.

In Vorträgen und Workshops können Sie sich vertraut machen mit der erfolgreichen Innovationszusammenarbeit mit Kunden z. B. im Open Innovation-Spiel, der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen und rechtlichen Aspekten von Open Innovation. Wir zeigen Ihnen auch Kommunikationslösungen, Design Thinking oder wie Sie KI in zwei Stunden spielerisch kennenlernen können.

Mrz
10
Di
Webinar: EU-Fördermöglichkeiten im Piloten des Europäischen Innovationsrats von Horizont 2020 @ Steinbeis 2i GmbH
Mrz 10 um 14:30 – 16:00

Das kostenfreie Webinar zu EU-Fördermöglichkeiten im Piloten des Europäischen Innovationsrats (EIC – European Innovation Council) von Horizont 2020 richtet sich an die kleinen und mittelständischen Unternehmen und informiert über die sich ergänzenden Förderinstrumente „Pathfinder“ und „Accelerator“ sowie „Fast Track to Innovation“ (FTI).

Der EIC-Pilot bietet damit Unternehmen eine nahtlose Unterstützung von Forschungs- und Innovationsvorhaben bis zur Markteinführung. Neben der Vorstellung von Förderkonditionen, Informationen zur Antragstellung und Unterstützungsmaßnahmen wird den Webinar-Teilnehmern viel Raum für Fragen geboten.

Im Anschluss an das Webinar besteht die Möglichkeit, eine individuelle Erstberatung mit Expertinnen und Experten der Steinbeis 2i GmbH zu vereinbaren, um Fördermöglichkeiten für eigene Innovationsvorhaben zu besprechen.

Zielgruppe: Kleine und mittelständische Unternehmen, Start-ups (Pre-Seed, Seed, Scale-up), Mid Caps, FuE Organisationen.

Programm/Inhalte:

* Horizont 2020: das laufende EU-Förderrahmenprogramm
* Der Europäische Innovationsrat – Förderungen für KMU im EIC-Pilot
* Die Förderinstrumente im EIC-Pilot – Pathfinder, Accelerator, Fast Track to Innovation

Das Webinar beginnt am 10. März 2020 um 14:30 Uhr und dauert ca. 90 Minuten. Veranstalter ist die Steinbeis 2i GmbH. Das Webinar wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Mrz
12
Do
12. InnovationForum Smarte Technologien & Systeme @ Donauhalle
Mrz 12 um 10:00 – Mrz 13 um 17:30

Welche Technologietrends haben die besten Chancen? Was treibt die Branche an? Welche Standards werden sich etablieren? Welche neuen Verfahren können bald genutzt werden? Wie und wo können die Materialien für das neue Produkt oder das neue Verfahren beschafft werden?

Das TechnologyMountains InnovationForum Smarte Technologien & Systeme bringt Unternehmer, Manager, Entwicklungsleiter und Ingenieure aus der Industrie mit engagierten, kreativen Wissenschaftlern an einen Tisch und bietet die Plattform für Diskussion und Austausch unter den Entscheidungsträgern. Zum 12. Mal in Folge präsentieren Referenten fortgeschrittene Ideen, in den Bereichen Additive Fertigungsverfahren, Aufbau- und Verbindungstechnik/ Mikromontage, Automatisierungslösungen/ Smart Production, Digitalisierung (Internet of Things/ Cloud), Energy Harvesting, Extended/ Augmented/ Virtual Reality, Künstliche Intelligenz, Open Innovation sowie Sensorik und Aktorik. Sie erfahren aus erster Hand, welches Potenzial in den Technologien steckt. Sprechen Sie gleich vor Ort über eine mögliche Verwertung oder beraten mit den Experten über weitere, gemeinsame Entwicklungsschritte. TechnologyMountains setzt mit dieser Veranstaltung gezielt auf branchenübergreifenden Dialog und Austausch.

Mrz
17
Di
Data Science und Künstliche Intelligenz: Data Science in Theorie und Praxis @ IAT-Gebäude
Mrz 17 um 9:00 – Mrz 18 um 17:00

Data Science in Theorie und Praxis

Im zweitägigen Seminar werden die theoretischen Grundlagen der Datenanalyse mittels Methoden Künstlicher Intelligenz (KI) im Zeitalter von Big Data vorgestellt. Dabei werden die damit verbundenen Herausforderungen und passenden Lösungsansätze erläutert.

Das maschinelle Lernen kann in verschiedenen Algorithmen angewendet werden, deren Stärken und Schwächen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Bei der zweitägigen Veranstaltung vertiefen die Teilnehmenden ihr neu erlerntes Wissen in praktischen Übungen und Tooldemonstrationen – mit und ohne PC. Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt.

Die Agenda im Überblick:

  • Einführung Data Science und Vorgehensmodell CRISP-DM Big Data und Data Analytics | Zielbestimmung: Business Understanding; Vorstellung von Beispieldaten
  • Data Understanding Datenexploration und -visualisierung | deskriptive Statistik
  • Data Preparation Wichtige Algorithmenklassen | Anforderungen an Daten | Aufbereitung und Modellbildung
  • Modeling und Evaluation Auswahl und Einsatz von KI-Algorithmen | Visualisierung der Ergebnisse | Anwendungen für die Sachbearbeitung
  • Praktische Übungen Praxisbeispiele | Tooldemonstratoren | Übungen am Computer
Innovationsmethoden für digitale Produkte und Dienstleistungen: Wie man heute die Produkte von morgen entwickelt @ Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Mrz 17 um 9:00 – 17:00

Wie man heute die Produkte von morgen entwickelt

Wie arbeiten Start-ups und innovative Unternehmen heute an neuen Produkten und Prozessen? Was sind eigentlich Design Sprints à la Google Ventures und wo liegt der Unterschied zu Design Thinking und agilen Vorgehen wie Scrum? Oder ist Lean Startup das Vorgehen der Wahl?

Im interaktiven Seminar »Innovationsmethoden für digitale Produkte und Dienstleistungen« lernen die Teilnehmenden Wege kennen, um mehr Agilität und Kreativität im eigenen Unternehmen zu verankern: Teilnehmende haben die Chance mit Methoden aus dem Design Thinking und dem fünftägigen Design-Sprint Ansatz neue Ideen für nutzerzentrierte Produkte auszugestalten und zu testen. Zudem zeigt das Seminar, wie mithilfe der Methode »Lean Startup« attraktive Minimalprodukte (MVP) effizient entstehen und agile Produktentwicklung mit Scrum etabliert werden kann. Neben konkretem Methodenwissen werden Erfahrungen beim Einsatz neuer Technologien, sowie praktische Ansätze für ein schlankes Innovationsmanagement vermittelt.

Die Agenda im Überblick:

  • Nutzerzentriert, agil und kreativ – Übersicht neuer Innovationsmotoren
    Design Sprint vs. Design Thinking, Lean Startup und Scrum
  • Best of Innovation
    Praktische Übungen für schnelle Ergebnisse
  • Prototyping und Test
    Am wichtigsten ist das Tun
  • Wrap-up und nächste Schritte
    Impulse zur Umsetzung im Unternehmen
Mrz
18
Mi
microTEC Südwest Clusterkonferenz 2020 @ Konzerthaus Freiburg
Mrz 18 – Mrz 19 ganztägig

Mit der neunten microTEC Südwest Clusterkonferenz am 18. und 19. März 2020 im Konzerthaus in Freiburg knüpft microTEC Südwest an die erfolgreichen Clusterkonferenzen der vergangenen Jahre an. Die microTEC Südwest Clusterkonferenz hat sich im Laufe dieser Zeit zum Schaufenster der Mikrosystemtechnik in der Region entwickelt.

microTEC Südwest wird im Zuge der Clusterkonferenz sein 15-jähriges Bestehen feiern.
In diesem Zusammenhang präsentierte microTEC Südwest seinen Besuchern eine kreative Idee: Mitglieder des Clusters sollen sich mit Science-Fiction Kurzgeschichten an einer Jubiläums Kurzgeschichten Sammlung beteiligen, die bis zum „Geburtstag“ im p.machinery Verlag veröffentlicht wird.

Erwartet werden rund 200 in- und ausländische Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Der Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung liegt auf Vernetzung und Austausch zu wichtigen Zukunftstrends und neuen Anwendungsfeldern mit Mikrosystemtechnik. Extra lange Pausen und Pitches für die Aussteller bieten viele Gelegenheiten zum Networking. Am ersten Tag bietet die traditionelle Abendveranstaltung direkt im Ausstellungsbereich den Raum für Networking und geselliges Zusammensein.

Zur Anmeldung

Mrz
19
Do
TWENTY2X @ Deutsche Messe
Mrz 19 ganztägig

Die neue Digitalveranstaltung für den Mittelstand

Geballtes Digital-Know-How für Entscheider und IT-Mitarbeiter: Erfahren Sie alles über digitale Innovationen – immer mit Praxisbezug und praktischem Nutzen für Ihr Business.

Auf der Expo halten zahlreiche hochkarätige Aussteller die neuesten Business-Lösungen für Sie parat – von Data Management bis hin zu IT Security. Gezielte Networking-Aktionen und -Bereiche bieten viel Raum, sich über die Messe-Inhalte auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Zudem erleben Sie Top-Speaker auf der Konferenz, die Ihnen ihre Themen und Best-Practice-Cases aus erster Hand vorstellen.

TWENTY2X ist eine B2B-Veranstaltung, auf der Themen und Leistungen für kleine und mittelständische Unternehmen (50–5.000 Angestellte) vorgestellt und diskutiert werden. Sie richtet sich an IT-Entscheider und Professionals, CEO & Geschäftsführer, CXO, Startups, Investoren, Forschungsabteilungen sowie an die Specialists der Fokusthemen.

Unsere Besucher kommen hauptsächlich aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Daher freuen wir uns über Aussteller aus aller Welt, die IT-Lösungen für die DACH-Region anbieten.

2 Mo
Ganztägig
Open Innovation Kongress Baden-Württemberg – Stuttgart @ Haus der Wirtschaft Stuttgart
Open Innovation Kongress Baden-Württemberg – Stuttgart @ Haus der Wirtschaft Stuttgart
Mrz 2 ganztägig
Globale Veränderungen, der weltweite Wissenszuwachs und die Digitalisierung der Wirtschaft lassen erwarten, dass die Bedeutung von Innovationen weiter deutlich ansteigen wird. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie Innovationsprozesse organisiert und weiterentwickelt werden können,[...]
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
9:30 Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020 @ Haus der Wirtschaft
Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020 @ Haus der Wirtschaft
Mrz 2 um 9:30 – 17:00
Spielen Sie mit beim deutschlandweit größten Open Innovation Event, dem Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020, und werden Sie zum zukünftigen Player in OI-Prozessen! Freuen Sie sich auf unsere Keynote Speaker Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Ernst[...]