Events

Hier finden Sie zu den Themen I4.0 und Digitalisierung interessante Veranstaltungen, Vorträge, Tagungen, Workshops…

Dabei sind wir oder eine der verbundenen Hochschulen (Aalen, Esslingen/Göppingen, Reutlingen) oft Veranstalter oder wir wirken mit.

Sie können die Events filtern, z.B. nach Kategorie oder nach einem Schlagwort. Probieren Sie es doch einmal aus, vielleicht entdecken Sie auch Ihr Thema…
Zusätzlich ist es möglich, die Ansicht zu ändern und z. B. die Details eines Events auszudrucken.

Der obere Kalender-Bereich ist das Ergebnis der aktuellen Auswahl/Selektion (Kategorie und Schlagwort).

Mrz
19
Do
Das Internet der Dinge (IoT) @ IAT Universität Stuttgart
Mrz 19 um 9:00 – 17:00
Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen durch Einsatz des Internet der Dinge (IoT) sowie Künstlicher Intelligenz (KI) verbessern? Diese Frage steht im Mittelpunkt des ganztägigen Seminars. Smart Services verfügen über das große Potenzial, Prozesse zu optimieren und das eigene Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Aber wie gelingt der Weg zur erfolgreichen Einführung? Das Fraunhofer IAO gibt Teilnehmenden ein Methodenset an die Hand, um Smart Products- und Service-Aktivitäten leicht in die eigene Unternehmensstrategie zu integrieren und diese schließlich strukturiert und fokussiert weiterzuentwickeln. Das ganztägige Seminar richtet sich speziell an Entscheider in KMU. Die Seminarleiter gehen dabei auf wesentliche Herausforderungen und geeignete Lösungsansätze ein. Anhand von Live-Demos wird veranschaulicht, dass sich auch mit wenig Aufwand bereits viel erreichen lässt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über IoT-Frameworks/-Komponenten und digitale Werkzeuge für die Entwicklung und Umsetzung.

Die Themen im Überblick:

  • – Zentrale Elemente von Smart Products und Smart Services anhand praktischer Beispiele
  • – Chancen durch Smart Products und Services und aktuelle Trends
  • – Integration in Unternehmensstrategie und methodisches Vorgehen zur Planung und erfolgreichen Umsetzung
  • – Herausforderungen und Lösungen bei der Einführung
  • – Live-Demos: Datenvisualisierung und Dashboards, Machine Learning und Künstliche Intelligenz (KI) sowie Sensorik und Geräteanbindung –
  • – Überblick über IoT-Frameworks/-Komponenten und digitale Werkzeuge für die Entwicklung und Umsetzung
  • – Diskussion individueller Herausforderungen der Teilnehmenden
Mrz
19
Do
Das Internet der Dinge (IoT) @ IAT Universität Stuttgart
Mrz 19 um 9:00 – 17:00

Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen durch Einsatz des Internet der Dinge (IoT) sowie Künstlicher Intelligenz (KI) verbessern? Diese Frage steht im Mittelpunkt des ganztägigen Seminars. Smart Services verfügen über das große Potenzial, Prozesse zu optimieren und das eigene Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Aber wie gelingt der Weg zur erfolgreichen Einführung? Das Fraunhofer IAO gibt Teilnehmenden ein Methodenset an die Hand, um Smart Products- und Service-Aktivitäten leicht in die eigene Unternehmensstrategie zu integrieren und diese schließlich strukturiert und fokussiert weiterzuentwickeln. Das ganztägige Seminar richtet sich speziell an Entscheider in KMU. Die Seminarleiter gehen dabei auf wesentliche Herausforderungen und geeignete Lösungsansätze ein. Anhand von Live-Demos wird veranschaulicht, dass sich auch mit wenig Aufwand bereits viel erreichen lässt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über IoT-Frameworks/-Komponenten und digitale Werkzeuge für die Entwicklung und Umsetzung.

Die Themen im Überblick:

  • – Zentrale Elemente von Smart Products und Smart Services anhand praktischer Beispiele
  • – Chancen durch Smart Products und Services und aktuelle Trends
  • – Integration in Unternehmensstrategie und methodisches Vorgehen zur Planung und erfolgreichen Umsetzung
  • – Herausforderungen und Lösungen bei der Einführung
  • – Live-Demos: Datenvisualisierung und Dashboards, Machine Learning und Künstliche Intelligenz (KI) sowie Sensorik und Geräteanbindung –
  • – Überblick über IoT-Frameworks/-Komponenten und digitale Werkzeuge für die Entwicklung und Umsetzung
  • – Diskussion individueller Herausforderungen der Teilnehmenden