Virtual Automation Lab (VAL)

Im Rahmen der I4.0-Transferinitiative der Hochschule Esslingen wurde an der Fakultät Maschinenbau ein neues Forschungslabor mit dem Namen Virtual Automation Lab – kurz VAL – aufgebaut. Im VAL werden Forschungsthemen im Kontext Industrie 4.0 mit dem Schwerpunkt Smart Factory Data und Simulation bearbeitet. Dabei liegt der Fokus auf der anwendungsorientierten Forschung und dem Transfer der Forschungsergebnisse in die Industrie.

Folgende Themenschwerpunkte werden am VAL bearbeitet:

  • Methoden für die Anwendung von Digitalen Zwillingen im Maschinenbau im Kontext Industrie 4.0 (Digital Twin as a Service)
  • Einsatz von Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) Methoden im Maschinenbau
  • Edge-Cloud Computing mit Digitalen Zwillingen

Homepage:
www.virtual-automation-lab.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck,
sascha.roeck@hs-esslingen.de

Die endgeräteunabhängige Nutzung von Digitalen Zwillingen als Mehrwertdienst steht am VAL in Form einer integrierten und portablen Serverlösung im Fokus
(Quelle: VAL, Hochschule Esslingen)